Arbeitsmarina

Geht es voran?

Heute morgen scheint die Sonne. Schon früh beginnt es um uns herum zu hämmern, klopfen, schleifen, bohren. Überall wird gearbeitet, nur bei uns nicht… Gegen 11 Uhr tauchen dann auf einmal alle Handwerker auf. Der neue Kühlschrank wird in Betrieb genommen, die Genua wird gereinigt und repariert gebracht. Der Experte für den Solarbügel und für die Installation des Windgenerators kommt, morgen soll dann geschweißt werden, Kabel durchgezogen und Regler angeschlossen. Mal gespannt. Nach einer Stunde ist der Spuk vorbei und wir sind wieder allein. Wir polieren den Rumpf, streichen das Unterwasserschiff mit Antifouling und machen viele kleine sinnvollle Dinge. Schnell ist der Tag vorbei. Die Kids fühlen sich unglaublich wohl in der Marina. Mit Fahrrad und Laufrad sind sie überall unterwegs. Wir haben vom Schiff aus mit Tauen Schaukeln gebaut und es lässt sich herrlich im Dreck unter dem Schiff buddeln und bauen.
Morgen soll es dann richtig los gehen. Mal gespannt. Morgen halt