Warum immer nachts?

Probleme nach Sonnenuntergang

Etmale 115 sm,
Wenn der Autopilot spinnt und plötzlich einen anderen Kurs fährt, wenn die Windfahne aus dem Ruder läuft, wenn der Wind dreht oder stark zu nimmt und gerefft werden muss, wenn die Elektrik spinnt, dann ist das immer in der Nacht zwischen 2 und 6 Uhr. Warum? Eigentlich wäre es doch viel angenehmer, solche Dinge bei Tageslicht und Sonnenschein und ausgeschlafen angehen zu können. Aber das soll wohl so sein. Letzte Nacht war es die Elektrik. Um 24 Uhr war der Ladezustand der Batterien noch 90% und um 2 Uhr dann nur noch 20%. Drei Stunden Dieselgenerator und nur 39% und dann binnen 10 Minuten füllen sich die Batterien auf 100% und bleiben es nahezu für die nächsten fünf Stunden trotz laufender Verbraucher. Das versteh einer. Ich vermute ein Problem im Laderegler oder im Anzeigenpaneel, das ich leider wohl hier auf dem Atlantik nicht lösen kann. Hoffen wir, dass es noch irgendwie bis Antigua klappt. Noch rund 1200 sm.