Neue Pläne

Neues Crew-Mitglied

Durch meine ALS Muskelerkrankung bin ich kräftemäßig sehr limitiert und Andre hilft mir – ich bringe ihm das Segeln bei und er leiht mir Kraft. Die Pläne weiter Richtung Brasilien oder alternativ die Barfußroute zu nehmen, muss ich abschreiben, leider. Auch eine Rückfahrt über den Atlantik traue ich mir nicht mehr zu. Daher werden wir bis Ende April nordwärts zu den Virgin Islands segeln und dort die Betty Blue auf einen Frachter verladen, der sie nach Southampton bringt. Von dort geht es dann erst mal nach Cherbourg zur Allures Werft, um dies und das ausbessern zu lassen und ein neues Antifouling aufzutragen.