Reiseroute

Von Cherbourg, wo die Betty Blue gebaut wurde, ging es in 2014 über die Kanalinseln und die Biskaya nach Spanien, entlang der Iberischen Halbinsel nach Portugal bis Portimao. Dort blieb die Betty Blue über Winter. In 2015 ging es nach Madeira und Kanarische Inseln, von dort aus zu den Kapverden – und dann 2016 über den Atlantik in die Karibik.
Meine Krankheit hat allem ein Ende gemacht und ich mußte die Betty Blue verkaufen.
Trotzdem machen wir (Lea, Lissy und Jürgen) eine Weltreise, jetzt mit dem Kreuzfahrtschiff Artania. Von Genua einmal um die Erde